Gemein - wirtschaftliches Prinzip - Betriebswirtschaft



Das gemeinwirtschaftliche Prinzip ist ein Leitsatz wirtschaftlichen Handelns, bei dem nicht die Gewinnerzielung im Vordergrund steht, sondern die Versorgung der Allgemeinheit mit wichtigen Gütern und Dienstleistugnen.

Öffentliche Betriebe und soziale Einrichtungen, die nach diesem Leitsatz handeln, müssen jedoch versuchen, ihre Kosten durch ihre Erlöse zu decken.
Im Lexikon Online finden Sie weitere Erläuterungen zum Thema Wirtschaft allgemein.

eingetragen am: 2006-05-08
zurück zur Kategorie Betriebswirtschaft